Daddies only (4-12 Monate)

8 Lektionen à je 30 min.

Daddies ob ihr es glaubt oder nicht; Babybaden macht einfach Spaß! Der Vater-Kind Kontakt wird durch dieses gemeinsame Abenteuer gefördert und gestärkt.

bevor ich buche habe ich noch eine Frage

mehr Infos

Beschreibung

Um es mit den Worten von Hebamme Ina Ilmer auszudrücken: Das Baby zu baden ist eine klassische „Papa Aufgabe“. Es ist wichtig für den frischgebackenen Vater ein eigenes Aufgabenfeld zu haben. Das freut die Väter und macht diese selbstbewusster.

Erste dreidimensionale Bewegungsaktivitäten werden möglich und breiten dem Baby viel Freude. Zudem wird die soziale Entwicklung des Kindes durch den Kontakt zu anderen Babys gefördert. Beim Baby sind es angeborene, reflexartige Bewegungen, die im Wasser möglich werden. Das sind Bewegungen, die das Kind schon im Mutterleib gemacht hat. Daher auch das große Wohlbefinden der Babies beim baden.

Beim Babybaden wird in der Bauchlage erstes Reflexkriechen des Kindes stimuliert, und zwar durch die Aktivierung der quergestreiften Muskulatur. Dadurch wird die im zentralen Nervensystem liegende Koordination der Bewegungsmuster frühzeitig aktiviert und stabilisiert. Das Vertrauen in die eigenen Fähigkeiten wird gestärkt, und auch im Bereich Konzentration und Lernbereitschaft werden erste Anlagen entfaltet.

3.6/5 (13 Reviews)

Newsletter